Übersicht


Der Universitätslehrgang Existenzanalyse und Logotherapie

...

…vermittelt grundlegende Kenntnisse der modernen Existenzanalyse, die in der Nachfolge von Viktor Frankls Logotherapie und Existenzanalyse von Alfried Länge in der GLE weiterentwickelt wurden.

Als seit 1993 anerkanntes umfassendes Psychotherapieverfahren, innerhalb dessen die ursprüngliche Logotherapie als integraler Bestandteil weiterbesteht, wird der Existenzbegriff in der modernen Existenzanalyse nicht mehr nur im Vollzug von Sinn, sondern auch im Bemühen um die Akzeptanz von Gegebenheiten, im Aufnehmen wertvoller Beziehungen und im Eingehen eines authentischen Dialogs mit sich und anderen gesehen. Die vorwiegend phänomenologische Arbeit führte in der GLE zur Entwicklung eines differenzierten Struktur- und Prozessmodells, wie auch zur Einbeziehung biografischen und psychodynamischen Arbeitens.

Der Universitätslehrgang „Existenzanalyse und Logotherapie“ bildet einen Baustein auf dem Ausbildungsweg zum Psychotherapeuten und zur Psychotherapeutin und schließt mit dem Master of Science (Existenzanalyse) ab.